Aktionswoche gegen Homophobie

11 JUNI
Gerd Dembowski – Fußball zwischen Offenheit, Homophobie und alten Werten
Hitzlsperger hatte sein Coming Out, der DFB hat eine umfassende Broschüre zur Förderung von Coming Outs vorgelegt, LGBT-Fanclubzahlen steigen, auch mehrere Ultragruppen äußern sich mehrfach unterstütztend. Bröckelt das Fußball-Tabu Homosexualität oder erleben wir nur eine Modernisierung von heterosexueller Maskulinität? Dembowski zeichnet zunächst nach, wie Fans, Getroffenengruppen, NGOs und einzelne Akteure in Vereinen und Verbänden sich gegen Homophobie stark machten. Es wird eingeordnet, wie Homophobie als extreme Technik “hegemonialer Männlichkeit” im Fußball funktioniert. Heterosexismus und Homophobie sind einige extreme Ausformungen, wenn es um eine aggressive Formation von „Wir“ und „Die Anderen geht“. Dahinter stehen althergebrachte Muster von Männlichkeit, Überlegenheitsdenken und autoritärem Denken. Während sich das „Wir“ und „Die Anderen“ im Fußball nicht auflösen lässt, kommt es darauf an, Fußball als Freiraum für Jugendkulturen u.a. sozial inklusiv zu füllen. Wie das gehen kann, könnte gemeinsam diskutiert werden.
Quelle/ weiteres Programm

Letzter Spieltag der Damen

Am 15.06.2014, um 13 Uhr geht es im letzten Spiel der Saison 2013/2014 gegen TB Oberhausen.

Alle durften feiern

Was für eine Saison der drei Herren Mannschaften. Die ERSTE (5:3) schafft den Aufstieg in die Bezirksliga, die ZWEITE (3:5) den verbleib in der Kreisliga B und die DRITTE erzielt wahnsinnige 47 Punkte. Das Spiel gestern hatte die komplette Mannschaft schon abgehakt bevor es begonnen hatte. GW Holten II hat es geschafft mit einem 0:9 noch auf Platz drei in der Kreisliga C zu kommen. Doch was die DRITTE geschafft hat lässt uns alle nur staunen. In der Kreisliga C, wo wir sonst froh waren das man nicht absteigen konnte erzielten die Mannen um den PAPA einen hervorragenden 6ten Tabellenplatz. Die Ultras bedanken sich für viele schöne Momente in der Saison und freuen sich schon auf die kommende. Kurz nach abpfiff ging die Vorbereitung für die neue Saison schon los. Romy kann es nicht lassen die DRITTE zu provozieren. Das Ziel für die Saison 2014/ 2015 heißt 56 Punkte.

P.S. Die DAMEN verlieren unglücklich mit 1:2, auch dieses mal wünschen wir allen Verletzten baldige Genesung.

Letzter Spieltag der Herren

Am Sonntag dem 25.05.2014 endet für die drei Herren Mannschaften des SV Concordia die Saison 2013/ 2014.
Die Damen haben noch zwei Spiele, die Saison endet am 16.06..
11 Uhr
DAMEN vs. GA Sterkrade
13 Uhr
ZWEITE vs. TB Oberhausen
15 Uhr
ERSTE vs. Adler Osterfeld II
17 Uhr
DRITTE vs. GW HoltenII

Ab Sonntag:

Nach den Vorkommnissen vom Spiel gegen Adler Oberhausen, wichtiger denn je
https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/t1.0-9/10363601_683725218364418_5117138547012419591_n.jpg